Frauen Union Legden Asbeck
Frauen Union
23:54 Uhr | 17.11.2019 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
CDUPlus
News
11.04.2018, 19:30 Uhr | ck Übersicht | Drucken
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl
Unser Dorfsheriff stellt sich vor

Polizeihauptkommissar Werner Kock stellt sich vor.  

Annette Schiermann dankt im Namen der Frauen Union Herrn PHK Werner Kock
 
Legden -
Zur Mitgliederversammlung hatte die Frauen Union Legden-Asbeck geladen.

Zu Gast war der aktuell kommissarische Legdener "Dorfsheriff". Herr Polizeihauptkommissar Werner Kock nahm die Einladung gern an. Herr Kock stellte sich persönlich vor, die Fragen kamen von alleine. So gab es Fragen zu seinen tagesfüllenden Aufgaben und zu den Besonderheiten, die der Beruf des Polizisten mit sich bringt. 

Herr Kock bietet grundsätzlich Montags 13-14 Uhr, Dienstags bis Freitags von 09-10 Uhr und Freitags nach Absprache Sprechzeit im Büro an. In der übrigen Zeit ist er auf der Straße unterwegs. Ist Herr Kock einmal nicht im Büro, so ist ein Gesprächstermin auch telefonisch abzustimmen.

Neben seiner Arbeit in Legden übernimmt Herr Kock aber auch Vertretungszeiten in Ahaus oder wird eingesetzt bei Sonderaufgaben wie z.B. bei der Begleitung von zunehmenden Schwertransporten. 

Tagesfüllend sei vor allem die Rückkehrfürsorge im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt und die Vollstreckung von Haftbefehlen. 

Auf die Frage, was sich in seiner rund 40jährigen Zeit als Polizist geändert habe, antwortete er, daß grundsätzlich der Konsum von Betäubungsmitteln zugenommen habe; auch in Legden. Das "Kiffen" unter den 14-15 Jährigen sei ein Problem. Ob dies vor Ort an der Bahnverbindung nach Enschede alleine läge, wollte er nicht behaupten. Ein regelmäßiger Austausch mit der Gemeinde, den Schulen und anderen Einrichtungen sei ein wichtiges Präventionsinstrument.

"Gefühlt" seien die Täter insgesamt jünger geworden. Die Respektlosigkeit der Pubertierenden habe zugenommen. Auf die Frage, wie er darauf reagiere: "Was soll man machen außer Ruhe zu bewahren? Ich könnte eine Anzeige schreiben, aber das bringt oft nicht den gewünschten Effekt. Oft mangelt es  schon an dem elterlichen Rückhalt." - Wenn das nicht schon Strafe genug ist - dachte sich so manche Zuhörerin. 

"Die neue Landesregierung in NRW hat sich eine bessere Ausstattung der Polizei auf die Fahnen geschrieben; ist davon schon etwas bei Ihnen angekommen?", war eine weitere Frage. "Ja, ich habe eine neue und bessere Schutzweste bekommen", lautete die glückliche Antwort. 

Auch einen Polizeiwagen muß er sich nicht mehr - wie zuvor bereits praktiziert - mit den Gemeinden Schöppingen und Heek teilen. Die Zusammenarbeit mit den beiden Gemeinden funktioniere weiterhin gut. 

Nach vielen Fragen und Antworten überreichte Frau Schiermann zum Dank ein kleines Präsent. 

Im Anschluss fand die Vorstandswahl statt. 

Einleitend bedankte sich die Vorsitzende für die gelungene Zusammenarbeit im Vorstand. Rückblickend konnte einstimmig festgehalten werden, daß die Frauen Union Legden-Asbeck eine aktive Frauen-Vereinigung ist. So richtet die Frauen-Union jährlich den Weltfrauentag an der Hermannshöhe aus, organisiert Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen und lädt ein zu Informationsveranstaltungen und Besichtigungen. 

Rebecca Brüggemann übernahm gekonnt die Wahlleitung. 

Claudia Kröger wurde zur Vorsitzenden wiedergewählt, ebenso wie Annette Schiermann und Gabi Uppenkamp als Stellvertreterinnen. Simone Schwartenbeck gab ihr Amt als Schriftführerin ab an Mariola Zalwert. Frau Zalwert übergab ihr Amt als Pressesprecherin an das neue Vorstandsmitglied Luisa Hintemann. Zu Beisitzerinnen wurden wiedergewählt: Maria Börst, Aga Wiynck, Annette Kroschner, Andrea Stenau-v-Wüllen, Hedwig Janning, Karin Kleweken, Lissi Dieker-Theling, Marianne Bomberg, Martina Schrage, Simone Schwartenbeck. 

Ein herzlicher Dank ging an Simone Schwartenbeck für ihre langjährige Tätigkeit als Schriftführerin. 

Der Vorstand bedankte sich bei Maria Pier-Bohne blumenreich für ihren Einsatz in der Vorstandsarbeit. 




Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine

Frauen Union
Deutschlands
 
   
0.04 sec.